Was ist Kinesiologie?

Der Begriff Kinesiologie stammt aus dem Griechischen („kines“ = Bewegung) und heisst so viel wie „die Lehre der Bewegung“. Das Ziel der Kinesiolgie ist den Energiefluss wieder in Bewegung zu bringen. Gestaute oder blockierte Energie stört das Wohlbefinden und ist oft die Ursache von Krankheiten. Es ist eine sanfte, tiefgreifende Methode um Körper, Geist und Seele mit Hilfe der Selbstheilungskräfte wieder in Einklang zu bringen.

Der Muskeltest…

In der Tierkinesiologie arbeiten wir mit dem Muskeltest als Biofeedback des Körpers. Der Muskeltest zeigt uns was das Tier stärkt, was es schwächt, wo Energien blockiert sind und wie man sie lösen kann.

Da der Muskeltest nicht am Tier durchgeführt werden kann, kann der Tierbesitzer oder eine andere Person als Stellvertreter (surrogatus = Ersatz) eingesetzt werden.