Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie ist eine komplementär-therapeutische Methode und dient der Erhaltung und Förderung der Gesundheit – Gesundheit ist körperliche, geistige und seelische Harmonie.

Das zentrale Arbeitsinstrument ist der kinesiologische Muskeltest, damit werden Energieungleichgewichte und Blockaden im Körper aufgespürt. Durch entsprechende Stärkungsmethoden werden Blockaden aufgelöst, Selbstheilungskräfte aktiviert, Schmerzen gelindert, emotionaler Stress abgebaut, Traumas gelöst, der Körper ausbalanciert und die Energie auf struktureller, mentaler und emotionaler Ebene harmonisiert.

Die Lebenskraft muss ungehindert fliessen können um jede Zelle, jedes Gewebe und jedes Organ mit Energie zu versorgen. Im gesunden Zustand fliesst die Lebensenergie gut verteilt und gleichmässig in den Meridianen und der Körper kann sich gegen Fremdkörper (Viren, Bakterien, Tumorzellen etc.) gut wehren und sich bei Verletzung schnell heilen.

Der Energieausgleich wird mit Techniken der chinesischen Lehre, Erkenntnissen aus Medizin, Psychologie und weiteren Wissenschaften erzielt.

Menü